ME, NICOLE AND SOME OTHERS

Dieses Solo bildet den ersten Teil einer Trilogie rund um Körperlichkeit, Rollenbilder und deren Mediatisierung.

Eine verführerische Geste und im nächsten Augenblick ein Straucheln. Ein koketter Blick ins Publikum und ein Geständnis, wieso Eiscreme zum Problem werden kann.

Ein Solo, das den Kampfplatz für widerstrebende körperliche und emotionale Zustände eröffnet.
Richard Burton: “ I am multitudes.“

Eine Performance von und mit Irina Müller / Dank an: Robert Steijn, SNDO Amsterdam

Premiere: 2003 Melkweg,  Amsterdam

Weitere Vorstellungen: 2004 Context Festival, Hau 3 Berlin / 2004 Atelier Pact Zollverein Essen

Länge: 25 min.